2019

Nach wie vor ist das Ostereier-Schießen eine gerne wahr genommene Idee und Tradition im Verein. Hier gilt es, so viele Eier wie möglich auf einer eigens angefertigten Schießscheibe zu treffen. Mit Argusaugen und großem Ehrgeiz kassierte Walter Bogner wie so oft die meisten Eier ein. 18 Stück brachte er nach Hause. Dann ging es darum, wer ist der "Begga-König" des Vereins? In mehreren Durchgängen werden Ei auf Ei unter Beweis gestellt. 

 In diesem Jahr war es spannend. Der Schützenkönig Sepp "beggte" gegen Sepp Gründinger. Das "Duell" Sepp gegen Sepp, entschied Sepp Gründinger für sich. 

 

2018

Teilnahme an der Stoabruchweihnacht in Büchlberg vom 7.-9.12.2018:

Die fleißigen Helfer bieten wieder unsere Schmankerln an: Currywurst und Bratwurst

 

Danke an alle Beteiligten vor (Fotos) und hinter den Kulissen: Auf-und Abbau: Werner Pauli, Hans Bauer, Max Eder, Einkäufer: Sepp Kronawitter sowie der hervorragenden Soßenher-stellerin Jutta Friedrich, Fotograf: Knon Franz, den Ofen-Verleihern: Franz Pangerl und Hans Fuchs,uvm.

Generalversammlung 24.11.: Abschied Werner Pauli, Ehrung Jahressieger, Wahl

Volksfestumzug

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich rund 20 Schützinnen und Schützen am Umzug beim Volksfest in Büchlberg, am 27.05.2018 beteiligt! Danke, allen Mitwirkenden.

Die Schützenkönige 2017

Strahlende Gewinner: Die Schützenkönige von links: Hans Eder, Brezenkönig, Mona Freund, Wurstkönigin in der Jugendklasse, Schützenkönig Franz Pangerl, 2.Schützenmeister Robert Freund, Wurstkönig Walter Bogner, 3.Bürgermeister Albert Weiß, Schützenmeister Werner Pauli 

 

Die Ergebnisse: Schützenkönig Franz Pangerl, 23,9 Teiler, Wurstkönig Walter Bogner, 33,8 Teiler, Brezenkönig Hans Eder, 41,3 Teiler. Jugendkönig Valentin Pangerl, 111,7 Teiler, Wurstkönigin Mona Freund, 125,3 Teiler und Brezenkönigin Sophia Krenn, 262,7 Teiler.

Gemütliche Weihnachtsfeier mit Tombola am FR,22.12.17 im Vereinsheim

Gratulation! Max Eibl schoss 300 Ringe!

Salzweg: Spannende Wettkämpfe in der LG-Auflage-Gauoberliga. In der A-Klasse Gauliga hatte der führende Verein Tannöd keine Mühe gegen das Schlusslicht von den Passauer Hubertus-Schützen. Unser Mitglied Max Eibl schoss das Maximum an Ringen mit einem Ergebnis von 300 Ringen. (..PNP Nov.2017..)

 

Alle Mitglieder mit Familien sind am Freitag, den 22.12.2017 ab 19.00 Uhr ins Schützen-heim nach Büchlberg zur Weihnachtsfeier eingeladen. Gemeinsames Essen und die Tombola versprechen einen schönen gemeinsamen Abend.

Die Vorstandschaft freut sich auf rege Teilnahme.

 


In der Schützenklasse Herren (LG) sicherte sich Franz Pangerl den ersten Platz mit 908 Ringen. In der Klasse Herren LP gewann Peter Krenn mit 815 Ringen. Den ersten Platz in der Damenklasse belegte Maria Plöchinger mit 856 Ringen. Die Jugendklasse gewann Mona Freund mit 662 Ringen.

SENSATIONELL! Walter Bogner dominierte in der AK mit 1000 Ringen und schoß auch das beste Blattl (2.2 Teiler). Bestes Blattl in der Herren-Klasse hatte Franz Pangerl (40T). Klasse LP: Peter Krenn mit einem 75,1 T. und in der Damenklasse Elfi Pauli (25,6 T).

 

Ausflug Schützenverein mit Frauengruppe: Ilztalbahn PA-Freyung am 08.10.2017

Gratulation! Januar 2017: B-Klassen-Sieger der Mannschaft Tannöd I wurden von links:

Reinhold Karl, Erwin Philipp, Max Eibl.

Foto: Woias

2016

Aktivitäten und Aktuelles:


17.12.2016  Weihnachtsfeier mit Tombola im Schützenheim
26.11.2016  Generalversammlung mit Ehrung der Jahresmeister

20.10.2016  bis 22.10.2016 - Gemeinde-Wanderpokal-Schießen, Siegerehrung 05.11.2016

08.10.2016  Gaukönig - Feier ab 19.00 Uhr 

14.- 24.09.   Gaukönig - Schießen -  "Goldener Steig" mit Bergholzschützen
27.08.2016:
Vereinsausflug nach Buchberg mit Führung, kleiner Wanderung und Grillfeier

22.05.2016: Teilnahme am Volksfest-Umzug in Büchlberg
23.04.2016: Damentraining mit Walter Bogner.
26.03.2016: Ostereier-Schießen mit Wettbewerb.
11.03.2016: Helfer-Essen Weihnachtsmarkt Büchlberg im GA Fuchs Leoprechting mit Kegeln.

In diesem Jahr fand das Gaukönigschießen in Büchlberg statt. Die Siegerehrung war am 08.10.16. Die Schießanlage eignet sich umfunktioniert auch hervorragend als Veranstaltungsraum.

Gemeindewanderpokal: Die Schützenmannschaft aus Denkhof holte sich den ersten Platz mit dem Spitzenergebnis von 429,5 Teilern vor den Zweitplatzierten aus Tannöd mit 747,3 Teilern. Den dritten Platz sicherten sich die Bergholzschützen mit 932,1 Teiler vor den Sportschützen Raßberg mit 984,7 Teiler.

2015

HÜTTENBAU in Tannöd: Erst die Idee, dann die Planung und jetzt die Umsetzung.

Der Schützenverein baut seine eigene Hütte für den Weihnachtsmarkt in Büchlberg (04.-06.12.2015)

Die Fotos zeigen einen Rückblick Ehrungen, Umzüge Volksfest, Spendenaktion Gumminger Kurt, Helferteilnahme beim Hasenöhrl-Event.

Sie interessieren sich für den Schießsport? Gerne laden wir Sie zu einem "Schnuppertag" ein.

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren. Hier anmelden!

**** Das Stemp

Wellness-Resort in Tannöd

Natur - Erholung - Wellness 

www.landhotel-stemp.de